Prominente und Künstler aus Husum

Künstler, Wissenschaftler, Politiker und Sportler aus Husum

Theodor Storm ist die berühmteste Persönlichkeit Husums, doch keineswegs die Einzige. Die Stadt kann auf zahlreiche Denker, Dichter, Künstler, Wissenschaftler, Sportler und Politiker verweisen.

Mit dem Philosophen Rudolf Christoph Eucken ist sogar ein Nobelpreisträger unter denen, die zumindest zeitweise in Husum wirkten.

Eine kleine Auswahl:
Jüngste Prominente ist Janina Uhse, 1989 hier geboren und bekannt aus zahlreichen Fernsehauftritten. Unter anderem spielt sie seit 2008 in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit, war im "Landarzt" und in den "Rettungsfliegern", aber auch in Kinderserien wie den "Pfefferkörnern" oder "Die Kinder vom Alstertal" zu sehen.

Einer der bekanntesten Bühnenschauspieler starb 2009: Rolf Bohnsack spielte mehr als 45 Jahre in 123 unterschiedliche Rollen für das Ohnsorg-Theater.

Natürlich wurden etliche Maler durch die Stadt am Meer zu ihren maritimen Motiven inspiriert.

Hans von Petersen, 1901 von Prinzregent Luitpold geadelt, bewegte die Gemüter vor allem mit seinen Szenen über Schiffe und Seegefechte. Seine Bilder begeisterten die Menschen schließlich auch für die Flotte Wilhelms II., doch der Maler selbst geriet immer stärker in den Sog düsterer Stimmungen. Zutiefst depressiv nahm er sich 1914 das Leben.

Fanny oder auch Franziska Gräfin zu Reventlow wurde nur vier Jahre älter. Ein Fahrradsturz in Locarno beendete das Leben der vor allem durch Romane bekannt gewordenen 47-jährigen Adeligen. Geboren im Husumer Schloss konnte sie schon damals als eine Vorreiterin der Frauenemanzipation gelten.

Sie kümmerte sich um ihre Bildung und Berufsausbildung - zu dieser Zeit sehr ungewöhnlich -, studierte Malerei und führte ein schwieriges, aber durchaus freies Leben. Am bekanntesten wurde ihr Werk "Herrn Dames Aufzeichnungen oder Begebenheiten aus einem merkwürdigen Stadtteil", in dem sie Zynismus, Ironie, echten Humor und liberales Denken kombinierte.

Auch Sportler bereicherten das Leben in Husum beziehungsweise starteten hier ihre Karrieren: Torwart Morten Jensen spielt zurzeit in Kassel, Handballspieler Torge Johannsen zeigt sein Können in der ersten Liga in Hannover.