Kultur in Husum

Spielen, hören, sehen: Kultur genießen mit allen Sinnen

Husum und Theodor Storm - eine unauflösbare Einheit und sicher das wichtigste kulturelle Thema für Touristen. Storms Geburtshaus steht am Marktplatz und begraben wurde der große Dichter auf dem Husumer Kirchhof.

Mit einem kleinen Spaziergang, bei dem Sie nebenbei zahlreiche schöne Häuser, manche Sehenswürdigkeit und einige Straßen der gar nicht grauen Stadt entdecken, verbinden Sie diese beiden historisch und kulturell gleichermaßen wertvollen Orte.

Dass die Stadt über ein nicht unbedeutendes Figurentheater verfügt, ist nach Storms Novelle "Pole Poppenspäler" nur folgerichtig - im gleichnamigen Museum darf man die verschiedenen Marionetten oder Handpuppen nicht nur anfassen, sondern sogar damit spielen.

Schattentheater-Figuren laden ebenfalls zu eigenen Fantasiegeschichten ein und die zahlreichen Exponate diverser Puppenspiele aus aller Welt stellen die große Bedeutung dieser seit Jahrtausenden beliebten Unterhaltungskunst heraus. Im September ist ein Besuch in Husum zum alljährlichen Figurenfestival besonders reizvoll.

Wer sich allgemein für Geschichte und Architektur interessiert, kann auf dem beliebten Kulturpfad die Fassaden und Gebäude der Stadt entdecken sowie sich über ihre Geschichte informieren. Die Route wird auf einem Flyer genau erklärt, der über das Tourismusbüro erhältlich ist.

An der Nordseeküste Schleswig-Holsteins nimmt sich das Husumer Schloss inmitten einer herrlichen Parkanlage sehr ungewöhnlich aus - kein Wunder, ist es doch das einzige seiner Art weit und breit.

Besucher können sich einige der Räumlichkeiten dieses schönen Renaissancebaus nach niederländischem Vorbild auf einem Rundgang ansehen. Außerdem bietet es eine würdige Kulisse für zahlreiche Theater- und Konzertaufführungen.

Natürlich lassen sich in Husum diverse Kirchen besichtigen und es locken sechs Museen, darunter - wie könnte es anders sein - eines über die Nordsee und die Schifffahrt. Auch die Dauerausstellung im Weihnachtshaus ist etwas ganz Besonderes.

Husum ist eine kulturell sehr aktive Stadt und bietet zahlreiche Attraktionen, übrigens auch speziell für Kinder, ob Weltkindertag-Festival, Stadtrallye oder Lesungen.